Bob Dylan

Lese gerade die Autobiographie (Chronicles I)  von Bob Dylan.   Erstaunlich   wie vielseitig seine Interessen in   bezug auf   Musik,   Dichtung und Philosophie   schon in frühen Jahren waren.   Und welches gedankliche Feuerwerk   er auch in späten Jahren noch   entfaltet.     Er  wäre gerne der stille  Poet gewesen und hat sich vehement gegen die Vereinnahmung durch die   Protest- und Hippiebewegung  der 60er Jahre gewehrt.    Aber er hat   mit seinem Feinsinn   Dinge   aufgespürt und gesagt, die   schicksalhaft heraus mussten!

Die 100 besten Songs von Bob Dylan – Platz 33-1

 

Schreibe einen Kommentar